Die Bücherstube
Claudia Hoffmann

Buchvorstellungen im Januar

Abbildung Buch

Ruth Rahlff - Hüterin der Schmetterlinge

Für Kinder ab 10 Jahren

Stellas Familie gehört einer Gilde an, die für den Schutz von Schmetterlingen zuständig ist. Eine Sorte ist besonders wichtig, denn aus dem magischen Schmetterlingspulver macht Stellas Mutter besondere Kosmetik. Doch eines Tages sind die Kleopatra-Falter verschwunden! Zeitgleich kommt ein neuer Junge an die Schule. Auch er gehört einer Gilde an, doch das darf keiner wissen. Steckt er hinter dem Verschwinden? Und was ist die Aufgabe seiner Gilde? Ist sie etwa gefährlich?

Erschienen im Magellan Verlag - 16,00€

Abbildung Buch

Camilla Läckberg - Kuckuckskinder

Ein neuer Fall für Patrick und Erica! Ein berühmter Fotograf wird in seiner Galerie tot aufgefunden und auf die Familie des erfolgreichen Schriftstellers Henning Bauer wird ein Anschlag verübt. Das ist für das beschauliche Fjällbacka zuviel des Zufalls. Doch die Ermittlungen von Patrick laufen ins Leere. Erica recherchiert gerade für ein neues Buch einen Mordfall aus den Achtzigerjahren, als sie plötzlich eine Gemeinsamkeit der Opfer findet. Doch wer hat solange gewartet und warum wurden sie jetzt getötet?

Erschienen im List Verlag - 22,99€

Buchvorstellungen aus den Vormonaten

Abbildung Buch

Melanie Raabe - Die Kunst des Verschwindens

Erwachsene

Die junge Fotografin Nico traut ihren Augen nicht, als sie nachts in Berlin auf die Hollywood Schauspielerin Ellen stößt. Diese ist hier, um eine neue Serie zu promoten doch ein unschöner Zwischenfall mit einem Fan führt dazu, daß sie sich nicht mehr in die Öffentlichkeit traut. Auch nach ihrer Rehabilitation bleibt sie verschwunden. Nico will unbedingt mehr über Ellen erfahren, fühlt sie doch, das die beiden etwas verbindet und reist ihr nach. Doch Ellen hat gute Gründe, sich nicht zu zeigen. Allerdings müsste sie Nico auch etwas offenbaren, was ihr schon lange auf der Seele liegt. Sie denkt, das sie Schuld auf sich geladen hat. Doch Nico glaubt dasselbe von sich...

Erschienen im BTB Verlag - 22,00€

Abbildung Buch

Frank Schwieger - Ich, Herakles, und meine Heldentaten

Für Kinder ab 10 Jahren

Wieder einmal schreibt Herr Schwieger gewohnt witzig über einen berühmten Helden aus dem Altertum bzw. Herakles und seine Freunde erzählen selbst von den zwölf Aufgaben, die er erledigen muß. Ob er einen Löwen bezwingen, den Höllenhund aus der Unterwelt entführen oder die Hydra erlegen muß: Hier erfahren wir, wie er das geschafft hat. Die Zeichnungen von Ramona Wultschner machen Spaß und selbst Kinder, die Geschichte nicht mögen, werden diese gern lesen!

Erschienen im Harper dtv - Verlag - 14,00€

Abbildung Buch

Erica Ferencik - Ein Lied vom Ende der Welt

Für Erwachsene

Valerie, eine Linguistin, ist am liebsten allein. Da kommt der Anruf von Wyatt, dem Kollegen ihres verstorbenen Zwillingsbruder aus der Arktis, gar nicht gelegen. Sie soll zu ihm reisen, da er im Eis ein Mädchen gefunden hat, das in einer unbekannten Sprache spricht. Valerie will nicht an den Ort, an dem ihr Bruder gestorben ist, fliegt aber trotzdem. Nur mit Tabletten hält sie durch, erschüttert die wilde Natur und der unberechenbare Wyatt ihr ohnehin schwaches Selbstbewusstsein. Doch zu dem Mädchen aus dem Eis, Naaja, spürt sie eine Verbindung, aber sie wird immer schwächer. Valerie will das Mädchen retten und setzt dafür ihr eigenes Leben aufs Spiel.

Erschienen im Goldmann Verlag - 24,00€

Abbildung Buch

Hannah Gold - Der letzte Bär

Für Kinder ab 10 Jahren

Sieben Jahre ist es her, daß Aprils Mum gestorben ist, doch ihr Vater trauert immer noch. Über seiner Arbeit als Wissenschaftler vergißt er seine Tochter. Als sie zusammen zur Bäreninsel nach Norwegen fliegen, hofft April auf mehr Zeit mit ihrem Vater. Doch er vergräbt sich wieder in seine Forschung. April erkundet die Insel allein, außer ihr und ihrem Vater ist niemand da. Doch ein Lebewesen ist hier gestrandet: Ein halb verhungerter, verletzter Eisbär. April nähert sich ihm über Wochen, füttert ihn mit Keksen und heilt die seine Pfote. Die beiden werden "Freunde". Doch April wird klar , daß der Bär zu seinen Artgenossen zurück will nach Spitzbergen. Da das Eis immer schneller schmilzt und auch ein Eisbär nicht unbegrenzt schwimmen kann, fasst April einen Entschluß: Sie bringt ihren "Bär" mit dem Boot dorthin. Ein gefährlicher Plan! Wie gefährlich, erlebt April am eigenen Leib.

Erschienen im Hacht Verlag - 18,00€